feiern und genießen

Tanne to go

18. Dezember 2016

img_8080

Coffee to go kann jeder.

Tanne to go eindeutig nicht,

oder wenn,

dann nur unter erschwerten Bedingungen.

img_8051

Aber der Reihe nach.

Wir erhielten eine Einladung zu einem Christbaum-Event, das im Rahmen der Waldweihnacht auf Gut Mergenthau stattfand.

Jeder Eingeladene durfte sich eine geschlagene Tanne aussuchen und mit nach Hause nehmen.

Tannen bis 2,20m waren umsonst.

Wer eine größere wollte musste einen Aufpreis bezahlen.

So weit, so gut.

img_8077

Haken an der Sache war nur,

eingeladen hatte das Porsche Zentrum München.

 img_8048

Wie bitte bekommst du eine Tanne in einen Porsche?

Selbst der Transport eines Tannenbäumchen ( siehe Foto) bereitet da schon einiges Kopfzerbrechen.

img_8007

So manch einer hatte vorgesorgt und war mit seinen Zweitwagen gekommen.

img_8008

Der eine oder andere machte sich zu Fuß auf den Weg.

Wenn`s schon mal was umsonst gibt !!!!

img_8010

Es hätte dann noch die Möglichkeit gegeben, den Baum auf den Rücksitz zu setzen und mit offenem Dach zu fahren.

Hat tatsächlich einer gemacht !

Wir nicht.

Wir haben das Dach zugelassen.

Demzufolge auch nichts gespart.

Manchmal ist das Leben schon hart.

.

.

Wer sich noch über andere Möglichkeiten infomieren will, wie man zu einem Christbaum kommen kann, der sollte heute bei den Bärbel-Bloggern vorbeischauen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Digg thisShare on RedditShare on LinkedInPin on PinterestShare on StumbleUponEmail this to someone

You Might Also Like

Keine Kommentare

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.